Rustikale Karte zur Bauernhochzeit

Ich habe einen Auftrag für eine ganz spezielle Karte bekommen. Ein Ehepaar, wir lernten uns im letzten September auf einer jagdlichen Veranstaltung kennen, meldete sich bei mir, da sie eine Karte für die Tochter suchten. Die Tochter wird im Frühjahr heiraten. Es wird aber keine herkömmliche Hochzeit, sondern sehr rustikal. Kein weißes Kleid, keine Rosen oder Orchideen, sondern Dirndl und Wiesenblumen. Ja und das ist mein Ergebnis.

IMG_0230 IMG_0229IMG_0228

In der Karte wiederholen sich noch einmal die beiden Herzen.

Übrigens die Herzen, die Blüte und das “Band” habe ich mit Hilfe des Rollenstempels von Seite 82 aus dem Hauptkatalog hergestellt.

Ein schönen Wochenstart wünscht euch
eure Waltraud

Materialien könnt ihr hier online bestellen
einkauf_2-150x150
oder ihr nutzt die Sammelbestellung am 11.02.2014.

 

5 Gedanken zu „Rustikale Karte zur Bauernhochzeit

  1. Hallo Waltraud
    die Karte ist schön aber nicht so ganz meins
    freue mich auf mein Päckchen
    wünsche dir eine schöne Woche
    m.l.Grüßen Brigitte.

  2. Super Idee! Für diese Karte hat sich die Anschaffung den Hardwoodstempels doch echt gelohnt.
    Jetzt werde ich meinen Rollenstempel auch mal entstauben und drauflos rollen. Deine Idee gefällt mir super gut.
    LG
    Ute

  3. Hallo Waltraud,
    so schön stimmig zum Anlaß. Die Idee mit dem
    Rollenstempel finde ich höchst interessant.
    LG
    Christine

  4. ja das ist wirklich eine “rustikale” Karte. Willst Du vorn drauf gar keinen Schriftstempel verarbeiten? Irgendwie denke ich könnte da noch was stehen- ist aber nur so meine Meinung…
    Die Farben sind sehr passig zum Dirndlkleid!
    eine schöne Woche wünscht Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.