Norden grüßt Süden – Mein Lichtblick

NordenUnd schon ist wieder ein Monat vorbei und der Norden grüßt wieder den Süden. Die liebe Tina und ich haben uns für diesen Monat das Stempelset “Mein Lichtblick” aus der Sale-A-Bration ausgesucht. Ich habe mir folgendes überlegt. Ups, was ist denn das????IMG_29931mein_lichtblick_2Ja, ihr seht richtig, das ist mein Beitrag 😉 . Gut, dann will ich mal auspacken.IMG_2988 (2)mein_lichtblick_1Folgende Gedanken hatte ich. Diese Verpackung kann in Verbindung mit schönen Blumen für einen Antrag stehen. Gemeinsam ins Glück – Willst du mit mir gemeinsam einen Weg gehen? Dabei steht ein Schlüssel symbolisch für: “Du hast mein Herz aufgeschlossen.” . Der zweite Schlüssel sagt: “Ich habe dein Herz aufgeschlossen.” Und der dritte Schlüssel heißt: “Lass uns gemeinsam ein Heim schaffen.”

Wenn man auf der Innenseite der Verpackung kleine Umschläge für Geldscheine anarbeitet, kann diese Verpackung auch ein schönes Hochzeitsgeschenk sein.

Nun werde ich mir gleich mal Tinas Idee ansehen. Ich bin schon gespannt. Genauso gespannt bin ich auf eure Ideen. Unsere Spielregeln für diese Challenge findet ihr wie immer hier. Diesmal sind die Fotos eurer Arbeiten bei mir einzureichen. Dafür nutzt bitte folgende Email-Adresse: colorsandpaper@t-online.de .

Gewinnen könnt ihr auch wieder etwas. Diesmal spendiere ich dieses kleine Stempelset.hipp, hipp,hura

Dieses Stempelset gibt es nur in einem Produktpaket zu kaufen, deshalb sieht man es sehr wenig.

Nun möchte ich euch wieder etwas von Güstrow zeigen. Da ich einen alten Kalender gefunden habe, dachte ich mir, dass es vielleicht schön ist, wenn ich euch zeige, wie es mal früher ausgesehen hat und wie es heute aussieht. Anfangen werde ich mit der Hafenstraße. In der Hafenstraße bin ich in die Schule gegangen, in der Hafenstraße arbeite ich schon sehr viele Jahre.IMG_3001Das Originalfoto entstand etwa 1912 und so sieht es über 100 Jahre später aus.IMG_29961912 gab es meine Schule noch nicht. Sie wurde im November 1930 als Knaben-Volksschule eingeweiht. und diente 1944 bis 1945 als Lazarett. Also radel ich bei leichtem Schneeregen weiter bis zur Schule.IMG_2999Und wenn ich noch etwas weiter radel, bin ich schon auf Arbeit, denn ich schaue ein halbes Leben lang, jeden Tag von meinem Büro aus auf “meine” Schule.IMG_2995Mit diesen Bildern Grüße ich euch aus dem Norden und wünsche euch nun viele, viele Ideen für die Challenge.

Liebe Grüße,
eure Waltraud

13 Gedanken zu „Norden grüßt Süden – Mein Lichtblick

  1. Liebe Waltraud, deine Zierschachtel sieht wunderschön aus,ganz toll dass du ein Häuschen daraus gezaubert hast.Zum Einzug bestimmt auch eine tolle Idee.
    Ich finde die Geschichten zum Hintergrund der Schlüssel auch sehr schön.
    Hab ein schönes Wochenende und toi toi toi für eure Challenge,
    Herzliche Grüße, Melanie

  2. Was freue ich mich von dir zu hören, liebe Leni.
    Doch, ich denke, dass wir zu toppen sind. Unter euch kreativen Mädels gibt es wahnsinnig potential!!!
    Augenblicklich denke ich übrigens jeden Tag an dich. Immer wenn ich bei diesem Schneematsch nach Hause komme, meine Stiefel ausziehe und in meine Puschen schlüpfe, wird mir richtig wohlig 🙂 .
    Liebe Grüße sendet dir Waltraud

  3. Liebe Waltraud,
    eine ganze tolle Umsetzung hast Du da fabriziert (Farben und Motto,dass evt. für einen Antrag zu nutzen, klasse Idee!!!) tja ich weiß nicht, ob man das noch toppen kann?(Aber wir lassen uns mal überraschen, schließlich gibt es ja ganz kreative Mädels unter uns!).
    Über die Fotos habe ich mich sehr gefreut, denn ich liebe alte Fotos( Gestern-Heute) und Du hast, wie Sabine schon geschrieben hat, den Auschnitt toll getroffen!
    Einen schönen Nachmittag und einen lieben Gruß
    Leni

  4. Freu, freu ,freu, liebe Michaela für dein Lob. Ich bin ja schon auf deine Umsetzung gespannt. Du hast ja auch immer solche entzückenden Ideen.
    Ich drück dich,
    deine Waltraud

  5. Liebe Waltraud….erstens bleibt mir die Spucke weg….ich schaue gerade wie ein Auto ,nur nicht so schnell 😉 ….ich bin Sprachlos! Deine Einfälle grandios.
    Und dann noch mit der Zierschachtel….einfach Traumhaft.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag. Mal schauen was mir einfällt, ist garnicht so leicht.
    Ganz liebe Grüße
    Michaela

  6. Liebe Sabine,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Tina und ich haben es uns zum Anliegen gemacht, dass wir mit dieser Aktion auch unsere Heimat vorstellen wollen. Das mit dem alten Foto ist zufällig entstanden, da ich beim Aufräumen einen alten Kalender gefunden habe. Nun habe ich noch die Möglichkeit, viele alte und neue Bilder zu zeigen 🙂 .
    Liebe Grüße sendet dir in den Süden oder bleiben sie im Norden?,
    Waltraud

  7. Hallo Waltraud!

    Ich finde solche Foto-Vergleiche “Früher – Heute” äußerst interessant und schaue auch immer genau, was von früher geblieben und heute noch eindeutig identifizierbar ist. Super ist auch, dass Du den Bildausschnitt wirklich exakt erwischt hast!

    Dein kleines schnuckeliges Häuschen in der Verpackung passt irgendwie ganz toll zu den Fotos.

    Viele Grüße

    Sabine

  8. Liebe Birgit,
    ganz lieben Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich, dass dir meine Umsetzung gefällt.
    Liebe Grüße in den Süden, konkret zu dir in den Westerwald,
    Waltraud

  9. Hallo Waltraud!
    WOW!!! das ist ja der Hammer! Ein wunderschönes Werk hast Du da gezaubert! Super Idee, tolle Umsetzung, harmonische Farbwahl, liebevolle Details… rundherum gelungen! Respekt! Auch für Eure wirklich schöne Aktion…
    Herzliche Grüße aus dem Westerwald, sowohl in den Norden als auch in den Süden 😉
    Birgit

  10. … oh du Arme. Aber wie ich dich kenne hast du einiges vorbereitet, oder?
    Nochmals liebe Grüße,
    Waltraud

  11. Liebe Tina,
    ich danke dir von Herzen für deinen lieben Kommentar. Ja, erstaunlich, dass alles fast wie früher aussieht. Sogar die Zäune vor den Häusern sehen noch so aus.
    Liebe Grüße,
    Waltraud

  12. …und so sollte das eigene Heim ja auch sein. Mein Kommentar kommt per Handy. Sind nun zwei Wochen ohne Festnetz wg. Tarifwechsel und leider ist auch mein PC lahm gelegt worden. Herzliche Grüße aus Schussenried von Tina❤

  13. Der Wahnsinn Waltraud! Eine tolle Idee und wundervolle Umsetzung! Die Fotos finde ich auch toll. Schön zu sehen, dass sich die Häuserfassade über all die Jahre nicht verändert hat. Dein kleines Häuschen finde ich richtig schnuckelig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.