Messevorbereitungen – Hexenhüte

Wenn ihr denkt, ich bin untätig, da kann ich euch beruhigen. Zwei meiner Teammitglieder und ich sind stark am werkeln. Gemeinsam werden wir im Oktober einen Messestand beziehen.

Die Kreativ-Idee ist ein Teil der großen Rostocker Spielidee. Ihr könnt euch gerne hier einmal umschauen.

Wer schon einmal eine Messe mitgemacht hat weiß, wie viel arbeit dahinter steckt. Hinzu kommt noch die Krankheit unserer Hündin, die schon einige Fahrten in die Tierklinik nach Rostock nötig machten. Nichts desto trotz habt ihr ein Recht darauf, etwas Kreatives bei mir zu sehen.

Deshalb zeige ich euch heute mal meine Hexenhüte, die ich zur Deko gefertigt habe.

Ihr nehmt einen Bogen Designerpapier 12″ x 12″ und falzt links ganz leicht einen 2 cm Rand. Diesen Rand schrägt ihr für die künftige Spitze an. Von der Spitze (hier mit einem Kreuz versehen) zieht ihr einen großen Kreis mit dem Zirkel. Ich hatte so einen großen Zirkel nicht und habe deshalb Punkt für Punkt von der Spitze aus abgemessen und die Punkte verbunden. Das Gleiche habe ich in einem Abstand von 2 cm gemacht. Am Äußeren Rand habe ich die Ecke abgeschnitten und dann kleine Klebeecken zum inneren Rand geschnitten.

Mehrmals habe ich dann meine “Tüte” aufgerollt, damit das Zusammenkleben leichter geht. Nun wird der Kleberand schön mit Flüssigklebstoff versehen und die “Tüte” geklebt. Dir Klebeecken werden sorgfältig nach Außen gebogen. Nachdem ihr den Innendurchmesser ermittelt habt, zeichnet ihr Euch den Kreis in die Mitte eines A4-Bogens Farbkarton und einen zweiten Kreis in maximaler Größe. Beide Kreise werden ausgeschnitten.

Die Klebeecken verseht ihr mit Flüssigkleber und setzt den ausgeschnittenen Kreis darauf. Noch einmal von innen alle Ecken schön festdrücken. Der Hut muss nur noch verziert werden. Ich habe mir im Blumenladen ein Stückchen Trauerband gekauft (eine ganze Rolle braucht man ja nicht).

Das Band habe ich locker mit Glue Dots befestigt. Natürlich darf eine Spinne nicht fehlen. Einen zweiten Hut habe ich aus Designerpapier aus dem vergangenen Jahr gemacht. Dieses Papier mit dem Spinnennetz ist einfach genial für den Hut und die Spinne fühlt sich wohl.

Gefallen euch meine Hüte? Ich mag sie.

Materialien von Stampin’ Up! könnt ihr jederzeit in meinem Online-Shop bestellen.

einkauf_2-150x150

Oder ihr nutzt meine nächste versandkostenfreie Sammelestellung am 09.09.2017.

***
Oder möchtet ihr auch Demonstrator werden und
dauerhaft einen Preisnachlass von mindestens 20% erhalten, dann steigt gleich in mein Team ein und meldet euch hier online an.

 

Es ist alles nur geklaut – frei nach den Prinzen

Gnadenlos geklaut habe ich. Ja, ihr habt richtig gehört.
Vor einiger Zeit bin ich durch einen Link auf die Seite von Helga gekommen. Helga, ist eine Demonstratorin, die schon länger bei Stampin’ Up! ist. Sie hatte gerade ihren 5. Demo-Geburtstag und an dieser Stelle meinen allerherzlichsten Glückwunsch und weiterhin viele Ideen. Das, was ich am 22.02.2014 gesehen habe, brachte mich auf eine Idee. Im Gästezimmer stand immer noch meine alte Schneiderpuppe ganz nackt herum. Zum einen komme ich kaum noch zum Nähen und zum Zweiten entspricht sie nicht mehr meiner Konfektionsgröße 🙁 . Also bestellte ich mir Perlennadeln, drehte einige Rosen, nahm altes Packpapier und “nähte” ein Kleid. Nun ja, ganz so pompös wie bei Helga ist es leider nicht geworden.

IMG_0517. IMG_0516.

Die Kugel, die Helga gearbeitet hat, interessiert mich ja auch noch mal. Aber jetzt muss erst noch für Ostern und viele April-Geburtstage gearbeitet werden.

Seid lieb gegrüßt und denkt an die zusätzliche Sammelbestellung,
eure Waltraud

Materialien könnt ihr jederzeit hier online bestellen
einkauf_2-150x150
oder ihr nutzt die zusätzliche Sammelbestellung am 31.03.2014.

 

 

Zum Geburtstag

Ein kleines Geschenk habe ich für einen lieben Menschen benötigt. Und da ich die Stampin’ Up! Bigz-Form “Spiralblume” so liebe, habe ich Rosen gefertigt und ein Herz damit dekoriert.

Herz mit Stampin up Rosen (1)

Schön verpackt geht es jetzt zum Geburtstagskind.

Herz mit Stampin up Rosen (2)

Seid lieb gegrüßt,
eure Waltraud

Materialien könnt ihr jederzeit hier online bestellen
einkauf_2-150x150
oder ihr nutzt die nächste Sammelbestellung am 23.03.2014.

 

Charlottes Trickkiste und Blüten aus verschiedenen Papieren

Charlotte zeigt in dieser Trickkiste, wie aus Design-, Füll- und Packpapier ganz einfach wunderschöne Papierblumen entstehen. Stempel, Schmucksteine und Bänder lassen die Blumen in den schönsten Farben erblühen. Glanz- und Glitzereffekte setzen besondere Akzente. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Schaut euch gleich mal das Video an!mqdefault

An dieser Stelle möchte ich aber noch etwas zeigen. Meine liebe Bastelfreundin Brigitte bastelt schon seit langer Zeit mit der 2-3/8″ Wellenkreisstanze Blüten. Als sie mir mal ganz unverhofft ein Päckchen geschickt hat, waren diese Blüten mit drin.
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Sie fertigt Diese ebenfalls mit Füllmaterial. Seither nehme ich das Füllmaterial aus den Stampin’ Up!-Paketen, reiße es an den perforierten Stellen auseinander und falte es schön zusammen.
Collage_1Wenn ich Blüten für Verpackungen benötige, nehme ich mir aus meiner Kiste etwas heraus und im Handumdrehen ist sie gefertigt.
Collage_2 PicMonkey CollageCollage_3Das gleiche geht auch sehr gut mit dem Seidenpapier aus Schuhkartons und mit alten Buchseiten. Hier einige Beispiele.

Eine Anleitung für meine Blüten bekommt ihr auch demnächst.

Vielen Dank fürs schauen und seid lieb gegrüßt.
Eure Waltraud