Anleitung Faltblüten

Wie versprochen, zeige ich heute, wie ich die Blüten für meinen Osterstrauch gefertigt habe.
Ihr benötigt Folgendes:
–          Farbkarton eurer Wahl,
–          farblich dunkler abgestimmtes Stempelkissen,
–          ein Fingerschwämmchen,
–          einen Papierschneider,
–          die Big Shot,
–          eine Stanzform Originals Blüten (S. 193 Hauptkatalog),
–          1 Blütenstempel (ich habe einen Stempel  aus Greenhouse-Garden genommen),
–          Kleber,
–          schmales Satinband und
–          Perlen.
Los geht’s.

Damit nicht so viel Abfall entsteht, schneide ich mir für eine Blüte 6 Quadrate mit den Maßen 6,5 x 6,5 cm. Diese Quadrate legt ihr auf den Teil der Stanzschablone, den ihr ausstanzen wollt und dreht es durch die Big Shot.
PicMonkey Collage_a5 Teile benötigt ihr für die Blüte und die 6. Ausstanzung schneidet ihr in 4/4.
Nun werden eure Stanzteile an den Rändern angeinkt und in die Mitte stempelt ihr jeweils eine Blüte.
PicMonkey Collage_bAlle 5 Blütenteile werden jetzt gefalzt. Je einmal senkrecht, einmal waagerecht und einmal diagonal. Auf meinem Foto habe ich die Falzlinien geschwärzt.
PicMonkey Collage_cDanach falten wir die Blüten wie folgt: Das „Gesicht“ der Blüte schaut euch dabei an. Senkrecht und Waagerecht wird nach hinten gefaltet und Diagonal nach vorne.
Der nächste Schritt hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach und ich werde meinen Sohn bitten, dass er diesen Schritt fotografiert, währen ich ihn ausführe (wie herrlich, dass er diese Woche zu Besuch ist).
An den Endpunkten der diagonalen Falzung drückt ihr nach Hinten. Somit legt sich alles in die richtige Form und es muss jetzt wie in folgendem Bild aussehen.
PicMonkey CollageAlle 5 Teile werden der Reihe nach aneinander geklebt.
PicMonkey CollageJeweils am Anfang und Ende dieser Reihe wird ein Bändchen geklebt und damit es nicht zu sehen ist wird es mit ¼ Stück verdeckt.
PicMonkey CollageBeide Bänder werden durch eine Perle gezogen und am Ende verknotet.
PicMonkey CollageWenn Ihr die Blüte zusammenfalten wollt, Perle hoch, Blüte zusammenlegen, Perle runter. Und im nächsten Frühjahr Perle hoch, Blüte auffalten, Perle runter Blüte anhängen.
Nun seid schön fleißig und viel Spaß Euch allen. Vielleicht bekomme ich ja wieder schöne Fotos von Euch.

Seid lieb gegrüßt,
Eure Waltraud

2 Gedanken zu „Anleitung Faltblüten

  1. Hallo Waltraud, ich hab erst heute, von Steffi kommend, deinen Beitrag mit der Faltblume gefunde. Das finde ich ja richtig toll, danke fürs zeigen.
    Werd ich sicher irgendwann probieren.
    LG Monika

  2. Hallo Waltraud
    vielen DANK für deine Anleitung
    habe mich super gefreut darüber
    wünsche dir und deiner Familie
    eine schöne Ostern
    m.l.Grüßen Brigitte aus dem
    Badnerland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.