Passende Farbbänder und Farbblüten

Ein ereignisreiches Wochenende ist zu Ende gegangen. Die liebe Heike hat mich am Freitag besucht. Ich habe mich so sehr gefreut. Sie hat mir den Frühling mitgebracht. Sind die nicht schön?KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Am Samstag waren meine Geschwister mit ihren Partnern zu Besuch. Seitdem unsere Mama, der Mittelpunkt unserer Familie im vergangenen Jahr eingeschlafen ist, haben wir uns das erste Mal alle zusammen wieder gesehen. Ich danke Euch Sechs, dass ihr den Weg zu mir gemacht habt. Ich hoffe dass wir uns alle zusammen im kommenden Jahr gesund wieder sehen.

Meine lieben Blog-Leser sollen aber auch nicht zu kurz kommen. Deshalb möchte ich Euch heute zeigen, wie ich in kürze passende Farbbänder, bzw. Farbblüten für meine Arbeiten habe. Dazu benötige lediglich das entsprechende Stempelkissen, ein Fingerschwämmchen, weißes Taftband oder das herrliche Blütenband von Stampin‘ Up!.KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ich lege das weiße Band auf mein Stempelkissen und mit dem Fingerschwämmchen tupfe ich solange auf das Taftband bis es gleichmäßig durchtränkt ist. Das Taftband muss gut getrocknet werden. Ich hänge die Rolle über Nacht immer auf.KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Ebenso verfahre ich mit dem Blütenband. Ich schneide mir eine Blüte ab und tränke sie auf diese Weise, aber nicht vollständig durch, denn so „lebt“ die Blüte. Mit einem Strassstein noch verzieren, perfekt.PicMonkey Collage

Seid lieb gegrüßt,
Eure Waltraud

Ein Gedanke zu „Passende Farbbänder und Farbblüten

  1. Hallo Waltraud
    super das du mit deinen Geschwistern ein
    schönes Wochenende hattest
    dein Tipp mit dem färben ist super
    m.l.Grüßen aus dem Badnerland
    Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.