Pink mit Pep – Reste

Als ich die Karte mit dem Designerpapier Pink mit Pep fertigte, entstand ein Reststreifen von 9,5 cm. Aus diesem Rest habe ich 3 kleine Karten nach einer Idee von Jackie Topa gefertigt.

Stampin up_pink mit pep

Diese beiden Karten gingen an die Gewinnerin der letzten Challenge und an die Gewinnerin der Rätselfrage.

Nun habe ich einen Bogen Designerpapier fast ohne Reste verarbeitet. So etwas liebe ich.
Nun möchte ich noch eine Karte zeigen, die Samstag in meinem Postkasten war.

IMG_0557

Liebe Katrin, habe ganz lieben dank. Das war eine Überraschung.

Kreative Grüße,
Eure Waltraud

8 Gedanken zu „Pink mit Pep – Reste

  1. Liebe Anne,
    es tut mir leid, dass ich dir heute erst antworte,
    Du hast immer so liebe Worte, ich danke dir. Ich versuche morgen früh dich zu erreichen mal sehen, ob es klappt.
    Werde ganz, ganz schnell gesund.
    LG und lass dich umarmen,
    Waltraud

  2. Liebe Waltraud,
    Deine Ideen sind einfach wunderbar!! So tolle Kombinationen-ich bin immer wieder fasziniert und folge so gerne Deinem Blog!!!
    Auch, weil es immer wieder tolle Beiträge von Deinen Bloglesern gibt. So diesmal von Katrin, der wirklich eine zauberhafte Karte gelungen ist!

    Ganz liebe Grüße aus Landshut
    Anne

  3. Liebe Katrin,
    ich fand diese Idee mit der Karte so schön und musste sie gleich umsetzen.
    Es freut mich, dass sie dir auch gefällt.
    Ich danke dir auch nochmal danke für deine schöne Karte.
    Liebe Grüße,
    Waltraud

  4. Liebe Claudia,
    ich habe mir gedacht, dass man mit diesen schönen neuen Farben nichts verkehrt machen kann.
    Liebe Grüße und nochmals danke fürs mit machen,
    Waltraud

  5. Hallo Waltraud,
    heute habe sehr schöne Post bekommen. Mein Gewinn ein Pack Papier mit allen neuen Farben hat mich riesig gefreut. Herzlichen Dank dafür. Die Karte ist mal etwas Anderes und hat eine nette Größe.
    Liebe Grüße von Claudi

  6. ein wunderschönes Kärtchen und ein wundervoller Gewinn- DANKE!!!
    LG Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.