Onstage 2018 – Make & Take

Auf der Onstage in Wiesbaden wurden wir nicht nur mit Neuigkeiten überhäuft, sondern wir haben auch gebastelt. Diese Make & Take waren auch dieses Mal nicht meine Liebe auf den ersten Blick.

Als Vorgabe hatten wir u.a. folgendes Make & Take.

Und das ist meine Umsetzung.

Ihr seht, das es noch viel mehr filigrane Ausstanzungen gibt, als auf dem oberstem Bild zu sehen ist. Zu Hause angekommen, musste ich mir dieses Produkt vorordern, es ließ mir einfach keine Ruhe. Als meine Ware ankam, leider hat es doch etwas gedauert, entstanden folgende zwei Karten.

Hier habe ich die Ausstanzungen mit der Schwammwalze, 141714 auf der Seite 200 im Hauptkatalog, eingefärbt. Bei der ersten Karte habe ich Schwarz gewählt und bei der zweiten Karte habe ich die neue Farbe Grapefruit benutzt. Ich denke, da werden noch so einige Karten von meinem Basteltisch hüpfen. Aber auch Verpackungen kann ich mir damit gut vorstellen.

Ich hoffe Euch hat meine kleine Nachlese gefallen.

 

2 Gedanken zu „Onstage 2018 – Make & Take

  1. Ja, liebe Katrin. Da hast du recht. Filigran ist das neue Papier schon. Es ist auch gar nicht so einfach das Papier aufzukleben. Ich habe zu Anfang schon Verluste gehabt ;-]
    Aber jetzt jetzt klappt es gut.
    LG Waltraud

  2. So filigrane Sachen… die Karte in hellblau mit beste Wünsche ist sehr schön, wobei die anderen mir auch gut gefallen. Die neue Farbe Grapefruit sieht sehr gut aus!
    LG Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.