Schüttelkarten und Ausstanzungen

Heute will ich euch mal eine Kombination aus Schüttelkarten und Ausstanzungen zeigen.

Dazu habe ich mir Moosgummi etwas kleiner wie das obere Blatt zurecht geschnitten und identisch zu dem Blatt auch ausgestanzt. Wenn ihr genau schaut, seht ihr, dass der Rand der Ausstanzung exakt mit dem Rand vom Moosgummi abschließt. Das Moosgummi lässt sich wunderbar auf den Farbkarton und auf die Folie kleben. Nach dem Befüllen wird eine eine farbige Grundkarte auf das Moosgummi geklebt. Dadurch sind schöne farbenfrohe Geburtstagskarten entstanden.

Die Karten sehen ganz edel aus, zumal ich sie mit dem Farbkarton Seidenglanz gearbeitet habe. Ich hoffe, ihr könnt das auf dem Foto erkennen.

Die Steinchen habe ich mit den Stampin’ Blends Markern passend zur Grundkarte eingefärbt.

 

2 Gedanken zu „Schüttelkarten und Ausstanzungen

  1. Ich danke dir für so viel Lob, liebe Katrin. Als ich die erste Karte fertig hatte, musste ich eine Zweite machen, um Fehler zu korrigieren. Danach musste unbedingt noch eine dritte Karte gemacht werden. Dann war leider mein Moosgummi alle. Ich muss unbedingt demnächst mal etwas nachkaufen.
    LG Waltraud

  2. oh wie traumhaft ist das denn? Diese filigranen Schmetterlinge und Libellen und darunter noch was zum Schütteln. Wunderschön Waltraud !!

    Das ist Dir super gelungen!

    Liebe Grüße zum Wochenende!
    Katrin aus K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.