Onstage 2018 – Make & Take

Auf der Onstage in Wiesbaden wurden wir nicht nur mit Neuigkeiten überhäuft, sondern wir haben auch gebastelt. Diese Make & Take waren auch dieses Mal nicht meine Liebe auf den ersten Blick.

Als Vorgabe hatten wir u.a. folgendes Make & Take.

Und das ist meine Umsetzung.

Ihr seht, das es noch viel mehr filigrane Ausstanzungen gibt, als auf dem oberstem Bild zu sehen ist. Zu Hause angekommen, musste ich mir dieses Produkt vorordern, es ließ mir einfach keine Ruhe. Als meine Ware ankam, leider hat es doch etwas gedauert, entstanden folgende zwei Karten.

Hier habe ich die Ausstanzungen mit der Schwammwalze, 141714 auf der Seite 200 im Hauptkatalog, eingefärbt. Bei der ersten Karte habe ich Schwarz gewählt und bei der zweiten Karte habe ich die neue Farbe Grapefruit benutzt. Ich denke, da werden noch so einige Karten von meinem Basteltisch hüpfen. Aber auch Verpackungen kann ich mir damit gut vorstellen.

Ich hoffe Euch hat meine kleine Nachlese gefallen.

 

Meine ertauschten Swaps

Wie versprochen möchte ich Euch heute meine ertauschten Swaps von der Onstage in Wiesbaden 2018 zeigen. Ja und wie Ihr seht, Ich habe mein erstes Video erstellt. Noch ein bisschen holperig, aber schließlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Ich werde auf alle Fälle weiter üben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JiBGeukkk20&feature=youtu.be

Liebe Grüße,

Onstage Wiesbaden

Es wird Zeit, dass ihr mal wieder etwas Kreatives von mir seht. Ich bin immer noch etwas unorganisiert, aber irgendwie muss es doch weiter gehen. Am vergangenen Wochenende war auch ich in Wiesbaden. Es war ein Wetterchen dort… Die Sonne schien, die japanische Kirsche blüte, die Menschen saßen in der Sonne auf dem Rasen… Herrlich, das tat gut, zumal eine knappe Woche zuvor bei uns noch tiefster Winter mit gut 30 cm Schnee war.

Sonnenaufgang am 06.04.2018 in Wiesbaden, der Tag verspricht schön zu werden.

Am Abend war die Centrestage. Das Motto, die 80iger Jahre. Klar, denn in den 80igern gründete sich Stampin’ Up! Ich habe mir gedacht, Gesicht und Körper fotografieren alle, aber die Beine … 😉 ?

Am Samstag dann die Onstage. Nachdem ein Platz für uns alle organisiert war, ging das Swapen los.

Ja, und das waren nun meine Swaps.

Eine raffinierte kleine Dreiecksbox. Die Idee ist nicht von mir. Sie stammt von Ann Melvin aus UK. Ich war so begeistert, dass ich mir alles von Inch in Zentimeter umgerechnet habe und dann meine Swaps gefertigt habe.

                       

Welche Swaps ich mir nun ertauscht habe, das verrate ich euch später.

In einer Pause sind dann auch wir, Nela, Simone und ich, an die Fotowand gegangen.

Und Abends ging es dann nett aus.

Es war ein schönes Wochenende mit ganz, ganz lieben Menschen.

Nun denkt bitte daran, der Ausverkauf hat begonnen und leider ist schon einiges ausverkauft. Also nicht zu spät überlegen.

 

 

zurück mit neuem Katalog im Gepäck

Meinen Katalog  habe ich mir schon vorbereitet. Es kann also losgehen. Na ja, etwas Zeit haben wir noch. Zuvor will ich euch aber noch etwas von den Neuerungen mitteilen.

Mit dem Erscheinen des neuen Hauptkataloges wird auch unser Farbsortiment erneuert bzw. aufgefrischt. D.h., es  verlassen uns einige Farben und sind nur noch so lange erhältlich wie die Vorräte reichen. Das trifft für Stempelkissen, Nachfülltinte, Marker und Farbkarton zu. Zuerst will ich euch die Farben zeigen, die und verlassen.

Ich bin traurig und werde einige sehr vermissen. Diesbezüglich muss meinen Papiervorrat in einigen Farben unbedingt aufstocken. Das solltet ihr auch tun, denn wenn weg, dann weg.
Neue Farben kehren dafür in unser Leben ein. und das sind die neuen Farben, die ab 01.06.2018 gültig sind.

Das gesamte Farbsortiment mit den entsprechenden HEX-Werten ist hier für euch noch einmal zusammen gefasst.

Ich habe euch hinter dem Foto die entsprechende PDF-Datei hinterlegt, so dass ihr euch die Tabelle ausdrucken könnt.

Schwarz, Flüsterweiß und Vanille Pur sind in eine neue Farbgruppe, die Basics, zusammengefasst worden.
Nun kommt etwas ganz wichtiges. Die Archivtinten in Schwarz und Anthrazitgrau verlassen unser Sortiment. Für Schwarz kommt die StazOn-Tinte zurück ins Sortiment. Anthrazitgrau gibt es dann nur noch in der klassischen Variante. Die  Archivtinte-Nachfüller dürft ihr aber nicht für die neuen Stempelkissen weiter verwenden!

Nun zu den Stempelkissen. Auch da hat sich etwas getan. Nun ja, wir schaffen uns ja auch gelegentlich mal neue Outfits an 😉 . Es ist aber nicht nur das Äußere. Hier einige Neuerungen.

  • Leichteres Öffnen. Das neue Stempelkissen lässt sich einfacher und intuitiver öffnen – man legt einfach seinen Daumen in die „Lippe“ vorn am Behälter und schiebt den Deckel zum Öffnen nach oben.
  • Ein besserer Halt des Deckels auf dem Unterteil. Beim neuen Design löst sich der Deckel nicht mehr aus Versehen, was ein häufiges Problem beim bisherigen Behälter war. Im Laufe des weiteren Gebrauchs lässt sich der Deckel einfacher aufschieben und schließen.
  • Stapelbare Behälter. Da die Behälter nun stabiler übereinander gestapelt werden können, lassen sie sich auch praktischer aufbewahren und transportieren. Stampin‘ Up! hat die Unterseite mit Noppen in allen Ecken entworfen, die genau in die jeweiligen Vertiefungen auf der Oberseite eines anderen Behälters passen.
  • Optimierte Etiketten und Aufkleber. Das Etikett auf der Oberseite wurde in einer klareren, besser wahrnehmbaren Optik mit einem größeren Farbfeld gestaltet, damit kann man leichter sehen, welchen Farbton die Tinte hat.
  • Die In Color-Stempelkissen sind mit einem neuen Symbol gekennzeichnet.
  • Weiterhin gibt es Aufkleber, die ihr ans Behälterende kleben können, um den Farbton auf einen Blick zu erkennen.
  • Zudem gibt es einen neuen Farbaufkleber, der sich auf der Innenseite des Behälters anbringen lässt. So kann man die Tintenfarben bei geöffnetem Behälter leichter unterscheiden.

Es ist aber nicht nur das Äußere, auch die Tintenrezeptur hat sich geändert. Der Tintenrezeptur wurde ein Antischaummittel hinzugefügt, da die alte Tinte manchmal Blasen geworfen hat (besonders bei neuen Stempelkissen und helleren Farben). Dadurch war die Tinte beim Stempeln nicht ganz so gleichmäßig, wie wir es uns gewünscht hätten. Durch den Zusatz des Antischaummittels wird es leichter, den Stempel mit einer gleichmäßigen Tintenschicht zu versehen und somit ein besserer Farbauftrag erzielt.

So, dass war viel zum Lesen. So langsam habe ich wieder zu mir gefunden, so dass bald wieder etwas Kreatives von mir zu sehen sein wird. Es braucht eben alles seine Zeit.

Denkt dran, legt euch unbedingt einen Vorrat an, wenn ihr eure scheidenden Lieblingsfarben weiter nutzen wollt!

Auf Grund der Auslaufliste führe ich mehrmals wöchentlich Sammelbestellungen durch. Also meldet euch sofort bei mir.

Ausverkaufslisten

Nun sind die Listen für beide Kataloge da. Ihr habt schon lange gewartet, ich habe aber erst einmal gestutzt. Seht aber erst einmal, indem ihr die Bilderchen anklickt. Später schreibe ich noch etwas dazu.

So, nun zu dem was ich euch noch berichten muss. Alle Stempelkissen stehen auf der Liste. Es wird mit dem neuen Katalog Stempelkissen in einer anderen Form geben. Sie sollen stapelbar sein. Außerdem trennt sich Stampin’ Up! von einigen Farben und es kommen neue Farben wieder in das Sortiment.

Folgende Farben sind davon betroffen:
Schokobraun
Himmelblau
Blauregen
Wasabigrün
Zartrosa
Ozeanblau
Türkis
Mandarinenorange
Rosenrot
Aubergine
Petrol
Grünbraun
PflaumenblauNatürlich verlassen uns auch die InColorfarben 2016/2018.

Mit den genannten Farben geht natürlich der entsprechende Farbkarton raus. Nun ist es wichtig, dass Ihr den Karton zu euren Lieblingsfarben bevorratet. Dazu aber bitte, bitte schnell sein. Ihr wisst, wenn weg, dann weg.

Habt ihr noch Fragen? Ich bin heute noch bis 24:00 Uhr erreichbar.

Liebe Grüße