Perfect Peacock – noch nicht genug

Beim gestrigen Aufräumen viel mir noch ein Stempelabdruck vom Perfect Peacock in die Hände. Wegwerfen? Nein, bloß nicht. Also habe ich mit dem Aufräumen aufgehört und den Stempelabdruck gleich verwertet. Geht es euch auch so? Irgendwie bekomme ich keine Ordnung auf meinem Schreibtisch 🙁 . Aber meine Karte ist fertig 🙂 .

perfect peacock stampin up (1)

Ich habe den Pfau und auch den Hintergrund mit einem Aquarellpinsel  und Stampin’ Up! Stempelfarbe gemalt. Übrigens, wer keine Nachfülltinte hat, kann die Tinte vom Stempelkissen nutzen. Dafür nehmt ihr einen Acrylblock und drückt dort das Stempelkissen ab. So habt ihr Farbe zum Ausmalen. Den Schriftstempel liebe ich. Davon habe ich noch 3 Weitere. Es sind alte Stempel von Stampin’ Up! und ich finde es so schade, dass solche Stempel nicht noch einmal produziert werden.

perfect peacock stampin up (2)

Und nun noch ein kleiner Tipp. Ihr wisst, wegwerfen fällt mir schwer. So habe ich von einer Rückwand vom Designerpapier solche Bänderkarten hergestellt.

stampin up

Danke, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt,
eure Waltraud

Materialien von Stampin’ Up! könnt ihr jederzeit hier online bestellen
einkauf_2-150x150
oder ihr nutzt die kommende Sammelbestellung am 11
.09.2014.

 

Auswertung der Aktion Norden grüßt Süden – Süden grüßt Norden

Es ist soweit. Bevor wir Morgen die nächste Staffel beginnen, kommt heute das Ergebnis.

 

Michaela schreibt: michaela_1 “Das ist meine Stadt wo ich Zuhause bin.” Das ist unserer Schloss,  michaela_2 was neu aufgebaut wurde. Bevor es aufgebaut wurde, haben hier michaela_3auf diesem Platz Ausgrabungen statt gefunden und mein Mann war dabei. Es gibt natürlich viel mehr zu sehen, Das hier ist nur ein winziger Teil an schönen Gegenden von Braunschweig…”

  • Nr. 2   Antje Hempelmann     8 Punkte

Antje ist in Rostock zu Hause. Eine wunderschöne Stadt. Sie hat mir folgendes Foto geschickt.

Antje Hempelmann

  • Nr. 3  Heike Meyer    4 Punkte

Heike Meyer

Heike schrieb folgendes: ” … erstmal möchte ich sagen, dass ich die Idee zu eurer Challenge total klasse finde, auch dass man etwas über seinen Wohnort erzählen kann und dass man keinen Blog braucht (meiner ist noch in Arbeit). In meinem Wohnort (Langenfeld/Rheinland) gibt es keine besonderen Sehenswürdigkeiten, aber im Nachbarort Leichlingen, der schon zum Bergischen Land gehört, ist die Diepentalsperre, wo wir vor allem im Herbst sehr gern spazierengehen…”

  • Nr. 4   Michaela Wermuth      3 Punkte
  • Nr. 5   Tiziana Wohlfarth      11 Punkte

PicMonkey Collage

Tiziana schrieb mir zu ihrem Wohnort folgendes: “…komme ich nun endlich mal dazu, dir ein Bild von Langenlonsheim zukommen zu lassen. Natürlich ein Bild aus den Weinbergen mit Blick auf Langenlonsheim. Der rechte Kirchturm gehört zur katholischen Kirche, in der mein Mann und ich getraut wur en und in der auch unsere Tochter getauft wurde… ”

  • Nr. 6   Tiziana Wohlfarth   6 Punkte
  • Nr. 7   Tiziana Wohlfarth   5 Punkte
  • Nr. 8   Leni aus NRW         5 Punkte
  • Nr. 9   Steffi Rist               11 Punkte

Steffi von Scherenschipsel will einen Beitrag über ihren Wohnort auf ihrem Blog zeigen.

  • Nr.10   Elisabeth Rist        9 Punkte
  • Nr.11   Magdalena Rist   12 Punkte

Ich danke allen Teilnehmern recht, recht herzlich. Jeder hätte den Preis verdient. Leider kann ihn nur einer, besser EINE bekommen. Diesmal ist es ganz , ganz knapp Magdalena Rist.

Herzlichen Glückwunsch Magdalena.

Morgen zeigen wir das Stempelset und Beispiele, welches Tina und ich für unsere neue Aktion ausgesucht haben.

Also bis morgen,
eure Waltraud

Norden grüßt Süden – große Mitmachaktion

Es ist wieder soweit. Der Norden grüßt den Süden …

Norden

… und da meine kurze Stadtführung zum Auftakt so viel Anklang gefunden hat, haben Tina und ich uns gedacht, dass wir das als gute Tradition fortführen wollen. Ich zeige euch heute ein Foto von einem Brunnen in Güstrow mit den Tierfiguren „Voß un Swinegel“. Das ist plattdeutsch und heißt „Fuchs und Igel“.

brinckman-denkmal (3)

Gestiftet wurde der Brunnen vom Konsul Max Brinckman aus  Hamburg am 3. Juli 1908. Jetzt fragt ihr euch wieso, weshalb. John Brinckman, lebte und arbeitete seit 1849 in Güstrow. Der gebürtige Rostocker war Lehrer an der Realschule und lehrte Englisch, Französisch und Latein und gab Privatstunden in Spanisch. Seit 1854 veröffentlichte John Brinckman plattdeutsche Gedichte und Erzählungen und eines seiner Werke heißt „Voß un Swinegel“.  Am 03.07.2014 wäre John Brinckmann 200 Jahre alt geworden.

Tierisch geht es nun weiter, denn für die heutige gemeinsame Aktion haben Tina Deininger und ich uns den Stempel Perfect Peacock ausgesucht.

perfect peacock

Mit diesem Stempel wollen wir aber unsere gemeinsame Aktion erweitern. Wir möchten euch mit einbinden und hoffen auch auf eine rege Teilnahme.  Dazu komme ich aber später. Erst möchte ich euch zeigen, wie ich das Motiv umgesetzt habe.

009

Wie ihr seht, habe ich das Motiv 3D-mäßig gearbeitet, wobei die Grundkarte mit etwas Smooch Spritz besprüht wurde. Den Pfau und ein Teil der Blüten habe ich dann auf Aquarellkarton gearbeitet, ausgeschnitten, leicht geformt und auf die Karte aufgeklebt. Es hat so viel Spaß gemacht. Deshalb konnte ich nicht aufhören und ihr seht jetzt meinen Paradiesvogel.

003

Meinen Paradiesvogel habe ich mit den neuen Stiften gearbeitet und thront jetzt auf einer Verpackung. Und weil ich immer noch nicht genug hatte, entstand ein Märchen aus 1000 und einer Nacht.

012

Hier habe ich den Pfau wieder nur mit der Nachfülltinte von Stampin’ Up! ausgemalt.

PicMonkey Collage

Hier noch einmal meine 3 Arbeiten zusammen.

Nun zu Euch. Gestaltet mit diesem Motiv ein, zwei oder 3 Arbeiten, macht ein Foto davon und mailt dieses bis zum 20.08.2014 19:00 Uhr an colorsandpaper@t-online.de. Weiterhin bitten wir mit dem Foto von eurer Arbeit auch ein Foto von eurem Ort zu senden. Am 21.08.2014 veröffentliche ich die Fotos.Und nun bitte ich alle Blogleser diese Arbeiten zu bewerten. Das macht ihr, indem ihr einfach einen Kommentar abgebt und sagt, wem ihr eure Stimme gebt. Derjenige, dessen Arbeit bis zum 28.08.2014 19:00 Uhr die meisten Stimmen bekommt ist der Sieger. Die Arbeit wird auch prämiert. Wollt ihr wissen, was es diesmal gibt?

010

 

Ein Paket mit 20 Bogen Farbkarton in den neuen Incolorfarben. Ein Stempelkissen in Honiggelb und eine Rolle Satinband in Lagunenblau. Ihr seht, mitmachen lohnt sich.

Tina und ich hoffen auf eine große Beteiligung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Arbeiten.

Seid lieb gegrüßt,
eure Waltraud

    Materialien könnt ihr jederzeit hier online bestellen
einkauf_2-150x150
oder ihr nutzt die kommende Sammelbestellung am 
07.08.2014.